Fahrzeuge

Weil die Steinfelder Feuerwehr einen Ersatz für ihren 33 Jahre alten Mannschaftswagen brauchte, welcher vor allem in der Jugendausbildung eingesetzt wird, machte sie sich auf die Suche und wurde in Steinbach fündig. Am 27. Dezember 2006 war es soweit. Kaum war der Kaufvertrag für den rund 20 Jahre alten VW unterschrieben, zückte Bürgermeister Matthias Loschert seinen Geldbeutel, zahlte das Fahrzeug aus eigener Tasche und schenkte es der Feuerwehr. Der Kaufpreis betrug 100 Euro. Das Fahrzeug wurde 2010 außer Dienst gestellt.

  

Einen Meilenstein feierte die Feuerwehr Steinfeld im Jahr 2010. Jahrelang hatten sich die Floriansjünger ein wasserführendes Fahrzeug gewünscht, nun wurde der Traum wahr.

Seit Mitte Juni 2010 steht mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF10 der ganze Stolz der Wehr, neben dem LF8, im Gerätehaus. Der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Im August wurden die Floriansjünger zum Brand einer Photovoltaikanlage nach Hausen gerufen. Das Bild zeigt das Fahrzeug mit dem Schmuck für die Einweihung.